Brenntag Food & Nutrition eröffnet neuen Standort in Padua, Italien

13. Februar 2020

Brenntag Food & Nutrition eröffnet neuen Standort in Padua, Italien

Brenntag hat für seinen Geschäftsbereich Food & Nutrition einen Standort im italienischen Padua eröffnet. Das neue Zentrum am Standort seiner Tochterfirma Chimab steht im Zeichen von Anwendung, Konzeption, Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Lebensmittelinhaltsstoffen und -lösungen. Chimab ist seit 1985 Lieferant von Inhaltsstoffen und Hersteller von funktionellen Vorprodukten für die Lebensmittelindustrie und wurde 2014 von dem deutschen Chemikaliendistributor akquiriert.

„Der Standort in Padua ist ein großartiges Beispiel dafür, wie engagiert sich Brenntag für unser wachsendes Food & Nutrition Geschäft einsetzt. Wir erweitern unsere Anlagen und unsere Kapazitäten, damit wir die Bedürfnisse unserer Kunden entlang der sich entwickelnden Konsumententrends noch besser erfüllen können“, so Tom Corcoran, Vice President Brenntag Food & Nutrition.

Die Produktionsstätte und die Logistikabteilung befinden sich im Erdgeschoss. In der ersten Etage liegen Büros und Meetingräume sowie das hochmoderne Lebensmittelanwendungs- und Entwicklungszentrum mit spezialisierten Bereichen für Backwaren und Brot, Fertiggerichte, Suppen und Soßen, Fleisch, Geflügel und Fisch, Milchprodukte und Eiscreme, Functional Food, Nahrungsergänzungsmittel und Diätnahrung.

Das Lebensmittelanwendungs- und Entwicklungszentrum ist mit Versuchsanlagen und modernen Geräten ausgestattet, mit deren Hilfe industrielle Produktionsprozesse erweitert und innovative Lösungen mit Inhaltsstoffen entwickelt werden können. Hier erarbeiten die Experten von Brenntag Food & Nutrition Formulierungen, die genau auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Sie haben das Ziel, vermarktbare Produkte zu schaffen, die aktuellen und künftigen Markttrends entsprechen.

Die Logistikabteilung verwaltet die Lagerung, den Transport und die Abholung von Gütern in einer automatisierten Anlage mit einem SSCC-System zur Identifizierung von Logistik-Einheiten. Die Produktion ist mit sechs Mixern ausgestattet. Durch fünf voneinander getrennte Bereiche besteht keinerlei Risiko für Kreuzkontaminationen und Allergien. Sie ist direkt an die hochmoderne Logistikabteilung angeschlossen. Diese liegt – strategisch günstig – im paduanischen Stadtviertel Interporto, einem wichtigen Distributionszentrum.

„Der neue Standort in Padua bietet neue Möglichkeiten – nicht nur für unsere Kunden und Lieferanten in Italien, sondern in ganz Europa. Jetzt können wir das Fachwissen unseres Standorts mithilfe von hochmodernen Anlagen und Einrichtungen überall in unserer Region verbreiten. Wir möchten innovative Rezepturen schaffen, damit unsere Geschäftspartner gemäß unserem Motto ‚Sense the difference‘ den Unterschied auch wirklich schmecken können“, erklärt Frank Haven, Vice President Brenntag Food & Nutrition EMEA.

„Mit diesem Projekt erreichen wir das Ziel, Brenntag Food & Nutrition Italy eine zentrale Heimat zu geben. Somit können wir uns jetzt beim Angebot unseres technischen Supports, unserer kommerziellen Beratung und unserer ausgezeichneten Kundenbetreuung noch besser spezialisieren. Unsere Geschäftspartner in Italien erhalten eine umfassende Partnerschaft aus einer Hand“, so Ignazio Vullo, Regional President Europe South & President Italy.

Weitere Informationen finden Sie unter www.chemanager-online.com/

Weitere Newsartikel ansehen

Aktuelles