Spezialchemiekonzern DuPont wechselt Führungsspitze aus

19. Februar 2020

Spezialchemiekonzern DuPont wechselt Führungsspitze aus

Der Spezialchemiekonzern DuPont hat den derzeitigen Verwaltungsratschef Ed Breen mit sofortiger Wirkung wieder als CEO eingesetzt. Dieser Schritt wurde unternommen, um die Verbesserung der operativen Ergebnisse zu beschleunigen. Darüber hinaus wird Lori Koch, bislang Vizepräsidentin für Investor Relations und Finanzplanung und -analyse des Unternehmens, neue Finanzchefin.

Der bisherige DuPont-CEO Marc Doyle und die bisherige Finanzchefin Jeanmarie Desmond werden das Unternehmen verlassen.

Breen war bereits vor der Megafusion von DuPont und Dow Chemical Unternehmens- und Verwaltungsratschef der alten DuPont.

"Nach reiflicher Überlegung kam der Vorstand zu dem Schluss, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für diese Führungswechsel ist, einschließlich der Wiedereinsetzung von Ed in die Rolle CEO, um besser auf seine umfangreiche operative Erfahrung zurückgreifen zu können", sagte Alexander Cutler, Mitglied des Verwaltungsrats von DuPont.

Breen sagte in einer Erklärung, dass DuPont seit der Abspaltung im Jahr 2019 zwar einige Fortschritte gemacht habe, aber seine eigenen Erwartungen nicht erfüllt habe und nun aggressiv vorgehen müsse, um die Grundlage für sein Wachstum zu sichern.

"Wir haben solide Geschäftsbereiche, aber wir müssen die operative Entwicklung beschleunigen und sicherstellen, dass wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um unsere Jahresziele zu erreichen", fügte der alte und neue Chef von DuPont hinzu.

Weitere Informationen finden Sie unter www.chemanager-online.com/

Weitere Newsartikel ansehen

Aktuelles