WeylChem investiert in Mutipurpose-Anlage am Standort Fechenheim

10. Februar 2020

WeylChem investiert in Mutipurpose-Anlage am Standort Fechenheim

WeylChem will in den Ausbau einer Mehrzweckanlage am Standort Allessa in Frankfurt investieren. Das Unternehmen beziffert die Investitionssumme im hohen einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Die neue Anlage soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2021 betriebsbereit sein.

Uwe Brunk, Präsident der WeylChem Group of Companies (WCGC), sagte, dass durch das Upgrade die Halogen-Austausch-Technologie (HALEX) im Portfolio von Weylchem gehalten werden könne. Mit dieser Entscheidung komme das Unternehmen dem Wunsch vieler Kunden nach, diese Technologie weiterhin innerhalb Europas zur Verfügung zu haben, so Brunk.

Die Investition sei die logische Schlussfolgerung der strategischen Neupositionierung der Unternehmensgruppe. Nach der Einführung einer neuen Sales & Marketing-Struktur unter dem Schirm der WeylChem International im vergangenen Jahr, sei nun der ideale Zeitpunkt gekommen, das Produkt- und Technologieportfolio weiter auszubauen, so Brunk.

Synergien sollen dazu führen, dass der Aufbau der neuen Produktionseinheit sehr kostengünstig sein wird. So wird beispielsweise ein Teil der technischen Ausrüstung aus dem stillgelegten Standort Griesheim genutzt, um sowohl den Zeitrahmen als auch die Kosten der Investition effizienter zu gestalten. Dank des Einsatzes neuester moderner Technologien wird die Anlage nach Ansicht des Managements auch im internationalen Vergleich wettbewerbsfähige Produktionskosten aufweisen.

WCGC ist die Feinchemikalienplattform der International Chemicals Investors Group mit neun Unternehmen in Europa und Nordamerika und beschäftigt mehr als 1.380 Mitarbeiter. Sie bezeichnet sich selbst als weltweit führend in der kundenspezifischen Herstellung von Spezialchemikalien und produziert eine breite Palette von fortschrittlichen Zwischenprodukten und Reagenzien für verschiedene Anwendungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.chemanager-online.com/

Weitere Newsartikel ansehen

Aktuelles