Über die Messe

Chemspec Europe 2021 - Hybrid

COVID-19, Nachhaltigkeit, neue Trends, Digitalisierung und Innovation sind nicht nur Modewörter, sondern bestimmen die Branche.

Die Wahl der richtigen Bezugsquellen und der Austausch in internationalen Branchen-Netzwerken spielt eine wichtigere Rolle denn je. Aufgrund ihres spezialisierten Messeprofils ist die Chemspec Europe 2021 deshalb ein Schlüssel-Event für Einkäufer, Händler und Agenten, die nach maßgeschneiderten Lösungen und innovativen Substanzen suchen.

Die 35. Internationale Fachmesse für Fein- und Spezialchemie findet vom 29. - 30. September 2021 in der Messe Frankfurt statt. 


Verbessertes Messeerlebnis

Zum ersten Mal wird die Chemspec Europe als Hybrid-Event stattfinden. Dieses erweiterte Format verbindet das etablierte Angebot der Messe vor Ort mit den interaktiven, digitalen Möglichkeiten der Vernetzung. Besucher haben die Gelegenheit, sowohl persöhnlich als auch online maßgeschneiderte Lösungen zu finden, die Branche zu treffen und nützliche Einblicke in Forschung und Entwicklung zu gewinnen.

„In den letzten 35 Jahren hat sich die Chemspec Europe zu einer wichtigen und anerkannten Plattform in der Fein- und Spezialchemiebranche entwickelt. Chemspec Digital 2020 hat zudem gezeigt, dass virtuelle Messestände und Online-Meetings neue Verkaufskanäle schaffen und Ausstellern die Möglichkeit bieten, neue Geschäftskontakte zu knüpfen“, sagt Liljana Goszdziewski, Portfolio-Direktorin der Chemspec Europe. „Durch die Zusammenführung dieser beiden Formate können Aussteller und Besucher an der Chemspec Europe 2021 teilnehmen, wie es ihnen am genehmsten ist – unabhängig von Lockdowns und Reisebeschränkungen“, sagt Liljana Goszdziewski abschließend.

Weitere Informationen werden in Kürze folgen.

Aktuelles