DuPont investiert in US-Produktion von Polyimid-Folien

20. März 2019

DuPont investiert in US-Produktion von Polyimid-Folien

Innerhalb der nächsten drei Jahre plant der Geschäftsbereich Electronics & Imaging von DowDuPont Investitionen von insgesamt 220 Mio USD am US-Standort Circleville, Ohio. Der Ausbau betrifft insbesondere die Marken Kapton sowie Pyralux.

Jim Fahey, President des Geschäftsbereich Electronics & Imaging, sieht großes Potenzial für die Materialien bei Anwendungen wie dem Mobiltelefonie-Standard 5G, Automobilbau, flexiblen Anzeigen und künstlicher Intelligenz.

Das Unternehmen sei auch dabei, die Infrastruktur am Standort Hsinchu in Taiwan zu modernisieren und das Personal dort aufzustocken.

Nachdem Anfang dieses Quartals eine zuvor angekündigte Steigerung der weltweiten PI-Filmproduktion um 20% abgeschlossen wurde, sollen in den nächsten Jahren nochmals "deutlich mehr" Kapazitäten hinzugefügt werden, so Fahey.

Weitere Newsartikel ansehen

Aktuelles