"Neue" Syngenta-Gruppe gelauncht

19. Juni 2020

"Neue" Syngenta-Gruppe gelauncht

Die ‚neue" Syngenta-Gruppe mit 48 000 Mitarbeitenden in mehr als 100 Ländern und einem Umsatz von 23 Mrd. USD im Jahr 2019 wurde am 18. Juni offiziell gegründet. Der in der Schweiz und in chinesischem Besitz befindliche Konzern besteht aus vier Geschäftseinheiten: Syngenta Crop Protection mit Hauptsitz in der Schweiz; Syngenta Seeds mit Hauptsitz in den USA; Adama mit Hauptsitz in Israel; und der Syngenta Group China.

Der Konzern ist Weltmarktführer im Pflanzenschutz, Marktführer bei Düngemitteln in China und weltweit die Nummer drei bei Saatgut. Mit ihren Modern Agriculture Platform (MAP) Farmer Solution Centers ist Syngenta nach eigenen Angaben auch der führende Anbieter von Dienstleistungen für die Landwirtschaft in China.

Erik Fyrwald, bisher CEO der Syngenta AG, ist CEO der neuen Gruppe, während Chen Lichtenstein, der frühere CEO von Adama, die Funktion des Finanzvorstands (CFO) übernimmt.

"Ich freue mich, dass unsere neue Organisation bereit ist, die Vielfalt und das Fachwissen unserer Teams einzubringen, um die breiteste Palette an nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Produkten anzubieten", sagte Fyrwald. "Die Kunden werden weiterhin die volle Aufmerksamkeit der Geschäftsbereiche erhalten, so wie sie sie derzeit betreuen, aber die Fähigkeiten, die jeder einzelne mitbringt, werden durch die Zusammenarbeit innerhalb der Syngenta-Gruppe dort verbessert, wo sie einen Mehrwert schaffen.

Der Konzern beabsichtigt, im Laufe dieses Monats seinen neuen Good Growth Plan bekannt zu geben. Es handelt sich dabei um die erste größere Initiative nach der Lancierung und wird sich mit den sich verändernden Herausforderungen befassen, mit denen Landwirte auf der ganzen Welt konfrontiert sind, sowie mit den veränderten Erwartungen der Gesellschaft an landwirtschaftliche Technologien und Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.chemanager-online.com/

Weitere Newsartikel ansehen

Aktuelles