Über die Messe

Geschäftiges Treiben auf der Chemspec Europe

Aus Herausforderungen Chancen machen

Die Fein- und Spezialchemieindustrie agiert in einem wettbewerbsintensiven Markt mit immer komplexeren Umweltanforderungen und steht derzeit unter erhöhtem Druck. Zugleich profitiert die Branche von hohen Investitionen, insbesondere im Bereich der grünen und bio-basierenden Technologie. Mit der passenden Einstellung und den richtigen Informationen können Unternehmen die aktuellen Herausforderungen in neue Chancen für Innovation und Wachstum verwandeln.

Genau hier setzt das Messekonzept der Chemspec Europe an. Bereits zum 34. Mal bringt die Internationale Fachmesse für Fein- und Spezialchemikalien eine beeindruckende Vielfalt an Experten, Wissenschaftlern, Managern und Technologieführern zusammen. Die Chemspec Europe bildet so eine wichtige und anerkannte Plattform für die gesamte Branche, um sich über die aktuellen Marktentwicklungen, Technologieneuheiten, Geschäftsmöglichkeiten und regulatorischen Fragen dieses sich rasant wandelnden Marktes auszutauschen.  

Zu den Ausstellern der Chemspec Europe 2019 gehören Hersteller, Distributoren, Anbieter von Ausrüstung, Anbieter von Rohmaterialien, Händler, Agenten, Regulierungsbehörden und Beratungsunternehmen, die das gesamte Spektrum der Fein- und Spezialchemie für unterschiedlichste Anwendungen und Industriebereiche abdecken: Pharmazeutika, Agrochemikalien, Polymere, Lebens- und Futtermittel, Geschmacks- und Duftstoffe, Pigmente und Farbstoffe, Farben und Beschichtungen, Haushalts- und Reinigungschemikalien, Kleb- und Dichtstoffe, Petrochemikalien, Leder- und Textilanwendungen und viele mehr.

Ein hochkarätiges Konferenzprogramm vermittelt zudem informative Einblicke in aktuelle Marktentwicklungen und erläutert wichtige Schlüsselstrategien der Branchenführer für mehr Erfolg und Wachstum. Die Teilnahme ist für alle Aussteller und Besucher kostenlos.

Die Chemspec Europe 2019 findet vom 26. – 27. Juni 2019 in Halle 1.0 der Messe Basel statt. Die Region Basel gilt als einer der wichtigsten Standorte der Fein- und Spezialchemie und vereint drei der stärksten Länder Europas in diesem Wirtschaftszweig – Deutschland, Frankreich und die Schweiz.

Verpassen Sie nicht das Branchenevent des Jahres!

Besucherinfos anfordern >>

Aktuelles