Enzymicals und abcr intensivieren Zusammenarbeit – Die Hersteller von Spezialchemikalien wollen Synergien nutzen

16. April 2018

Enzymicals und abcr intensivieren Zusammenarbeit – Die Hersteller von Spezialchemikalien wollen Synergien nutzen

Das Biotechnologieunternehmen Enzymicals AG mit Sitz in Greifswald und das Karlsruher Unternehmen abcr GmbH intensivieren ihre Zusammenarbeit im Katalog Business. Dazu haben die beiden international tätigen Unternehmen jetzt eine Vereinbarung getroffen, die eine weltweite Handelsbeziehung besiegelt. Beide Unternehmen profitieren von der Expertise des jeweils anderen.
Für die Enzymicals AG bedeutet dies konkret die Aufnahme exklusiv ausgewählter Enzyme für den biotechnologischen Bereich sowie chemo-enzymatisch hergestellter Spezialchemikalien in den abcr Katalog. Zugleich profitiert Enzymicals an der Kooperation durch die von der abcr GmbH etablierten weltweiten Vertriebsstrukturen und den Erfahrungen seit über 30 Jahren im Markt.
Mit der Produkterweiterung eröffnet abcr seinen Kunden somit neue/weitere Möglichkeiten in innovative Synthesewege. Standard-Einheiten können ab sofort über den abcr Web Shop weltweit bestellt werden – und das zum gleichen Preis wie auch bei Enzymicals.
Mehr internationale Sichtbarkeit, Zugang zu neuen Märkten und Kunden und eine Umsatzsteigerung durch die Nutzung von Synergien sind dabei die vordergründigen Ziele der beiden Kooperationspartner.
(Bild: ©Enzymicals)

Weitere Informationen finden Sie unter www.enzymicals.com/downloads/final_pm_kooperationsvereinbarung_enzymicals_abcr-de.pdf

Weitere Newsartikel ansehen

Aktuelles

×

Chemspec Europe Newsletter

Versorgt Sie regelmäßig mit den wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt der Fein- und Spezialchemie